Aktuelles Hilfsangebot: Alzheimer Gesellschaft hilft bei Impf-Terminen

Aktuelles Hilfsangebot: Alzheimer Gesellschaft hilft bei Impf-Terminen

Die Alzheimer-Gesellschaft im Landkreis München unterstützt Seniorinnen und Senioren aus dem Süden des Landkreises bei der Corona-Impfung. Über 80-Jährige, die zu Hause leben und einen Brief mit einer Einladung zur Impfung erhalten haben, sich aber mit der Anmeldung oder dem Weg zur Impfstation schwer tun, können sich an den Verein wenden. Die Geschäftsstelle in Unterhaching bietet Unterstützung bei der Terminvereinbarung, dem Ausfüllen der verschiedenen Formulare sowie einen kostenfreien Fahrdienst zu den Impfstationen in Oberhaching und Haar an. Notwendig sind Personalausweis und Impfpass sowie beim Termin eine FFP 2-Schutzmaske. Sollte für die Zeit der Impfung die Begleitung oder Betreuung eines an Demenz erkrankten Angehörigen notwendig sein, steht die Alzheimer Gesellschaft für Unterstützung parat. Wer eine Einladung erhalten hat und Hilfe in Anspruch nehmen möchte, kann sich von Montag bis Freitag zwischen 10 und 14 Uhr an die Alzheimer Gesellschaft per Telefon unter 089/6605 9222 oder per Mail an kontakt@aglm.de wenden.