Tagesablauf der Mittagsbetreuung

Tausendfüssler


Die Kinder werden frühestens ab 11:20 Uhr betreut.

In den ersten beiden Schulwochen werden die Kinder der 1. Klasse von den Betreuerinnen am Klassenzimmer abgeholt. Später, wenn der Weg bekannt ist, kommen die Kinder nach Unterrichtsende selbstständig in die Mittagsbetreuung.

Hier melden sie sich bei einer Betreuerin an. Auf einer Liste wird kontrolliert, ob alle Kinder da sind.

Danach können sich die Kinder für verschiedene Aktivitäten in unterschiedlichen Räumen anmelden: z.B. malen oder basteln im Kreativraum sowie Gesellschaftsspiele in den Gruppenräumen spielen oder lesen/Cassette hören oder ein Puzzle machen im Ruheraum. Kinder, die sich gerne bewegen wollen, können mit den Betreuerinnen nach dem Essen in die Turnhalle und in den Gymnastikraum gehen.

Dann gibt es gemeinsames Mittagessen und Kinder, die nicht zum Essen angemeldet sind, können Brotzeit machen. Nach dem Essen gehen die Betreuerinnen mit den Kindern in die jeweiligen Räume.

Wir gehen bei fast jedem Wetter ins Freie. 

Um 14:00 Uhr gehen alle Kinder, die nicht für die Hausaufgabenbetreuung angemeldet sind, nach Hause bzw. werden abgeholt.

Die Hausaufgabenbetreuung findet ab 14:00 Uhr statt. 
Die Hausaufgabenzeit beträgt für die 1. und 2. Klasse maximal 1 Stunde, für die 3. und 4. Klasse maximal 1,5 Stunden und endet spätestens um 15:30 Uhr.

Die Betreuerinnen sorgen für eine ruhige Arbeitsatmosphäre, damit die Kinder sich bestmöglich konzentrieren können. Mündliche Hausaufgaben und Übungen können bei uns jedoch nicht erledigt werden. Die Verantwortung dafür und die Endkontrolle der Hausaufgaben liegt bei den Eltern. Während der Hausaufgabenzeit können die Kinder nicht abgeholt werden.

Wenn alle Kinder mit ihren Hausaufgaben fertig sind, können sie wieder spielen, lesen, malen oder basteln.

Um 16:00 Uhr ist die Mittagsbetreuung zu Ende und alle gehen nach Hause.

Drucken