Wir sind Umweltschule

Umweltschule in Europa ist ein Prädikat, das die internationale Stiftung für Umwelterziehung, in Deutschland vertreten durch die Deutsche Gesellschaft für Umwelterziehung (DGU), verleiht. Im Rahmen des internationalen Projektes Umweltschule in Europa – Internationale Agenda 21 Schule werden Schulen ausgezeichnet, die besondere Anforderungen an die Umwelterziehung und umweltgerechtes Verhalten erfüllen.

Verleihung der Urkunde zur Umweltschule

Auszeichnung für eine nachhaltige Lebensweise – wir sind wieder Umweltschule!

Mit zwei Projekten zum Thema Umwelt und Nachhaltigkeit hat sich die Grundschule Baierbrunn zur Umweltschule qualifiziert.

Die Urkunde und eine Fahne als Impuls für eine nachhaltige Schulentwicklung überreichte der Bayerische Umweltminister Herr Dr. Marcel Huber den kleinen und großen Vertretern der Schule.

Ein ganzes Jahr lang engagierten sich die jungen Menschen in ihrer Schule zum Thema „nachhaltig und fair konsumieren“.
Dabei versuchten sie abzuschätzen, wie sich ihr eigenes Handeln auf das künftige Schulleben auswirkt.
Im Schulgarten pflanzten die Kinder dieses Jahr z.B. Rhabarber und Erdbeeren in alten Autoreifen.
Auf der Schulversammlung berichteten die Schülerinnen aus der Garten AG über ihre Aktionen.
Außerdem durften alle von den köstlichen Früchten der Felsenbirne, die an unserer Schule wachsen, naschen. 

Auszeichnung für eine nachhaltige Lebensweise – wir sind wieder Umweltschule!

Drucken