Wahlplakatierung zur Kommunalwahl 2020

Gem. der gemeindlichen Plakatierungsverordnung ist es den politischen Parteien, Wählergruppen, Kandidatinnen und Kandidaten gestattet, sechs Wochen vor und eine Woche nach Wahlen und Abstimmungen bewegliche Wahlplakatständer und Hohlkammerplakate aufzustellen bzw. anzubringen. Zudem werden vor Wahlen von der Gemeinde Baierbrunn zusätzlich vorübergehend Anschlagtafeln aufgestellt, die ausschließlich für Wahlplakate bestimmt sind.

Im „Merkblatt für Parteien, Wählergruppen und Aktionsbündnisse  zur Plakatierung in der Gemeinde Baierbrunn sowie zur Nutzung der gemeindlichen Anschlagtafeln bei Wahlen und Abstimmungen" sind alle wichtigen Bestimmungen und Regelungen zusammengefasst.

Auch die Standorte der Anschlagtafeln sowie die Platzvorgabe auf den Tafeln sind dem Merkblatt zu entnehmen.

Wir bitten alle Parteien Wählergruppen die Platzvorgaben auf den Anschlagtafeln einzuhalten.